Mauerweg mit dem Fahrrad: Frohnau » Spandau

25 Jahre Deutsche Einheit am 03. Oktober 2015. Vor dem Brandenburger Tor stehen mit Coca Cola-Flaggen geschmückte Bühne und Buden, denn Coca Cola ist der Hauptsponsor des Festivals der Einheit.

Ich verbinde ganz andere Erinnerungen an die Wiedervereinigung als dieses Getränk.

Daher steige ich in die S-Bahn nach Frohnau und fahre zum Gedenken an die Ereignisse vor nun fast 26 Jahren, der Fall der Berliner Mauer geschah am 09. November 1989, einen Teil des Mauerwegs per Fahrrad.

Von der S-Bahn Frohnau aus rolle ich durch ein Villenviertel auf der Zeltinger Straße bis zur Oranienburger Chaussee. Links von dem kleinen Park führt die Straße Am Pilz zum Geierpfad, in den ich links einbiege und mich damit schon auf dem Mauerweg befinde. Von hier aus folge ich der sehr guten Beschilderung. Durch ein Waldgebiet führt der Weg in einem Bogen zurück auf die Oranienburger Chaussee.

Ein Kreisverkehr ist der nördlichste Punkt des Berliner Mauerwegs

Von dort geht es durch die Florastraße zur Invalidensiedlung. In den 30er Jahren errichtet, war die Siedlung nach 1945 durch die Grenzziehung stark isoliert. Heute wirken die Häuser in dem großen Rund, etwa 600 Menschen leben hier, mit den bunt beflanzten Balkonen, sehr idyllisch. Ganz in der Nähe starb 1980 die 18-jährige Marienetta Jirkowsky bei dem Versuch, die DDR zu verlassen. Sie wurde von einem nur wenige Jahre älteren Grenzposten erschossen.

Mauerweg Kolonnenweg Fahrrad
Wurzelholpriges Streckenstück

Nach einem Abzweig vom Staehleweg führt der Mauerweg lange Zeit, bis auf Höhe des ehemaligen Grenzübergangs Stolpe, durch grüne Landschaft. Die Wege sind alle problemlos zu befahren. Nur der Lenker muss gut festgehalten werden, denn die Baumwurzeln setzen den Platten auf dem ehemaligen Kolonnenweg sehr zu.

Auf der Ruppiner Chaussee herrscht viel Verkehr, am Kreisverkehr gleich links halten und auf der „falschen“ Straßenseite die Brücke über die Havel überqueren. Denn es geht von dort gleich wieder links auf die Hafenstraße und ans Wasser herunter. Der Weg ist fantastisch ausgebaut und weiterhin sehr gut beschildert.

Mauerweg Nieder-Neuendorfer See HennigsdorfAuf der ganzen Strecke stehen Informations- und Gedenktafeln für die Maueropfer, wie diese für Peter Kreitlow und Francisek Piesik, der auf der Flucht hier im Nieder Neuendorfer See ertrank. Peter Kreitlow wurde bei seinem Fluchtversuch erschossen.

Bei einem kleinen Abstecher zum Wasser hinunter fühle ich mich nach Skandinavien versetzt. Wenig später geht es am Eiskeller vorbei, einer ehemals West-Berliner Enklave, die nur durch einen streng kontrollierten Korridor durch das Grenzgebiet zu erreichen war.

Sperrung vom Mauerweg rund um den Spandauer Forst

Am Jagdhaus Spandau führt der Mauerweg vom Wasser weg und in den Wald hinein. Leider ist die Abzweigung von der Niederneuendorfer Allee rund um den Spandauer Forst wegen Bauarbeiten gesperrt. Im Jagdhaus gibt es einen guten Kaffee unter Bäumen mit Blick aufs Wasser. Anschließend folge ich der Radweg-Beschilderung bis Spandau und von dort weiter am Berlin-Spandauer-Schiffahrtskanal entlang in den Wedding und bis Prenzlauer Berg.

Als nächstes Teilstück vom Mauerweg per Fahrrad werde ich von Potsdam aus über Sacrow nach Norden fahren. Bist du dabei?

S-Bahn bis Frohnau:
Ticket AB 2,70 € plus Fahrradticket AB 1,80 €, günstiger sind die 4er-Karten für 9 € & bei häufiger Fahrradmitnahme das Monatsticket fürs Fahrrad für 10,20 €.

Jagdhaus Spandau
Niederneuendorfer Allee 80
Täglich geöffnet von 10-19 Uhr

//snippets.mapmycdn.com/routes/view/embedded/878385511?width=600&height=400&&line_color=E68244ac&rgbhex=ac4482&distance_markers=0&unit_type=metric&map_mode=ROADMAP&last_updated=2015-10-04T12:16:08+02:00&show_marker_every=4

Advertisements

2 Kommentare zu „Mauerweg mit dem Fahrrad: Frohnau » Spandau“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s